• +49 (0)4421 98 36 550
  • Di.-Fr. 10-18:00 Uhr, Samstag 10-14:00 Uhr.
  • Versandkostenfreie Lieferung ab 39 Euro

Senf selber machen
Teilen
Senf selber machen

Senf wird knapp. das macht sich auch bei uns bemerkbar und deshalb hoffen wir auf eine gute Ernte. Auf einem Feld in Altenoythe wurde vor einigen Tagen gelbe und braune Senfsaat für uns ausgebracht, die im Spätsommer geerntet werden kann.

Senf einfach selber machen - aus nur wenigen einfachen Zutaten

Wussten Sie schon, dass man bei uns auch Senfkörner oder gemahlenen Senf erwerben kann, um Senf selber zu machen? Hierzu haben wir in einem Kochbuch von 1913 ein einfaches Rezept gefunden:

  1. Senf zu bereiten. Um etwas Besseres als die oft sehr zweifelhaften käuflichen Fabrikate zu erhalten, ist es wohl anzuraten, selbst Senf zu bereiten. Man nimmt schwarzes und gelbes Senfmehl zu gleichen Teilen, rechnet auf 125 g von beiden 35 g klaren Zucker, 4 g zerriebene Gewürznelken, 7 g Piment und so viel Weinessig und Weißwein zu gleichen Teilen, dass ein mäßig dicker Brei entsteht. Wenn alles sich innig verbunden hat, füllt man den Senf in kleine Glasbüchsen, verschließt diese mit Korkstöpseln und läßt den Senf 8 Tage stehen, bevor man ihn in Gebrauch nimmt.

Viel Vergnügen bei Ausprobieren.

Senfkörner gelb, Senfkörner braun,  Senfmehl gelb,  Senfmehl braun findet man hier im Shop

 

Ein einfaches anderes Rezept, um Senf selber zu machen:

  • 200g Senfkörner
  • 275 ml Weißweinessig
  • 100 ml wasser
  • 5 EL Zucker (etwa 80g)
  • 0,5 - 0,75 TL Kurkuma, gemahlen
  • 3 TL Salz

In einer Schüssel die Senfkörner gründlich mit Wasser und Essig vermischen. Die Schüssel locker abdecken und an einem kühlen Ort zwei bis drei Tage durchziehen lassen.

Die Senfkörner-Mischung mit dem Zucker, Kurkuma und Salz in ein Gefäß geben und alles mit einem Stabmixer prürieren, bis der Senf eine glatte Konsistenz bekommt. Pürieren sie mit regelmäßigen Pausen, damit der Senf nicht erhitzt wird und dadurch bitter schmeckt.

Füllen Sie den Senf in Gläser ab und lassen in noch zwei, drei Tage vor dem Verzehr stehen. Sie müssen den Senf ziehen lassen, denn er ist sehr scharf, wenn er sofort verzehrt wird. Die Schärfe pendelt sich erst nach einigen Tagen ein.

Durch die Mischung von gelber und brauner Senfsaat kann man den Geschmack und die Schärfe beeinflussen. Wenn Sie selber Senf machen wollen, finden Sie Zutaten hier im Shop

Senf als Werbegeschenk

Senf als Werbegeschenk

Schmeckt immer: Honig-Senf-Dressing

Schmeckt immer: Honig-Senf-Dressing

KOMMENTARE HINTERLASSEN

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Empty content. Please select article to preview

AUCH LECKER!

Probieren Sie doch mal aus unseren weiteren Sorten.

ZURÜCK NACH OBEN